+++ Sendepause +++
Erweiterte Suche
#img

Kinder haben Rechte!

Heute ist der Internationale Tag der Kinderrechte!

Kinder haben Rechte! Zum Beispiel das Recht auf eine Familie und das Recht zur Schule gehen zu können. Aber auch das Recht auf Freizeit, Spiel und Erholung. Und natürlich das Recht auf Schutz vor Gewalt und das Recht auf Gesundheit. Mädchen und Jungen stehen unter besonderem Schutz, vor allem im Krieg und auf der Flucht.

Aber nicht immer hatten die Kinder diese Rechte. Noch vor Beginn des 20. Jahrhunderts war ein Kind der Besitz seiner Eltern oder eher gesagt des Vaters. Nicht alle Kinder konnten zur Schule, sondern mussten arbeiten gehen. Auch heute müssen Millionen Kinder immer noch arbeiten und können keine Schule besuchen. Denn noch nicht in jedem Land gibt es eine Schulpflicht.

Es war ein langer Weg, bevor am 20. November 1989 die Vereinten Nationen, das ist ein Zusammenschluss von 193 Staaten, die Kinderrechtskonvention beschlossen haben. Und deshalb wird jedes Jahr an diesem Datum der "Internationale Tag der Kinderrechte" begangen.

Wir sind die SchülerInnen der Wedding-Schule in Berlin. Und zum "Internationalen Tag der Kinderrechte" haben wir für euch ein Hörspiel über die Entstehung der Kinderrechte gemacht.

Und so haben wir angefangen: wir haben erstmal überlegt, welche Kinderrechte wir schon kennen. Und welche uns wichtig sind. Aber nicht alle von uns wussten überhaupt, das wir Kinder Rechte haben.

Und wir haben dazu auch ein Spiel gespielt.

Wir haben recherchiert und Informationen gesammelt und erfahren, dass Kinder, die nicht mal 9 Jahre alt waren, bis zum Jahr 1839 in Deutschland noch in Fabriken arbeiten durften. Und wir haben herausgefunden, dass Kinder in Westdeutschland bis ins Jahr 1973 von Lehrern noch geschlagen werden konnten.

Wir haben einen Zeitstrahl gebastelt und die Entwicklung der Kinderrechte bis hin zur UN-Kinderrechtskonvention aufgeklebt. Damit wir aber besser verstehen konnten, wie lange es gedauert hat, bis die Kinderrechte beschlossen wurden, haben wir auch noch andere wichtige Ereignisse aus den letzten 100 Jahren in den Zeitstrahl eingearbeitet: wisst ihr, wann der Gameboy oder die Barbie erfunden wurden und wie lange es schon die U-Bahn in Berlin gibt? Und wann der erste Mensch auf dem Mond gelandet ist?

Zum Schluss haben wir dann unser Hörspiel eingesprochen. Dafür mussten wir auch Geräusche aufnehmen. Und wie das Hörspiel klingt, könnt ihr euch im Player anhören. Da erfahrt ihr auch, welche Kinderrechte uns am wichtigsten sind!

Noch immer werden die Kinderrechte leider nicht überall auf der Welt eingehalten. Vor allem viele Mädchen können in einigen Ländern noch immer nicht die Schule besuchen. Darum braucht es viele Helfer und Unterstützer, die dafür Sorgen, dass Kinder auf jedem Kontinent die gleichen Rechte haben!
 

Übrigens: Die Kinder vom Kinderzentrum Ottokar in Berlin haben für euch eine Musiksendung über die Kinderrechte gemacht!

Hier erfahrt ihr noch viel mehr über die Kinderrechte und ihre Entstehung.

Die Sendung könnt ihr heute um 18:00 Uhr oben in unserem Stream anhören. Hört auch da mal rein!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß!!!

 

Programmvorschau

#

Aktuelle Sendung

Sendepause

16:00
17:00
#

Nachfolgende Sendungen

Sendepause

17:00
18:00

Sendepause

18:00
19:00

Sendetermine 2021


Radio Alex (jeweils freitags von 16:00 bis 17:00 Uhr)
in Berlin auf 91,0 MHz
www.alex-berlin.de
21.05.2021
18.06.2021
16.07.2021

Studio Ansage/ Pi Radio (jeweils mittwochs von 15:00 bis 16:00 Uhr)
in Berlin auf 88,4 MHz
www.piradio.de
09.06.2021
14.07.2021
11.08.2021

Radio FRO 105,0 MHz / Linz (jeweils mittwochs von 15:00 bis 16:00 Uhr)
https://www.fro.at/
09.06.2021
11.06..2021
09.07.2021





Aktuelle Beiträge

open podcast playlist